JU 1 - VBC Sursee | 0:3




Am vergangenen Sonntagnachmittag traf das Juniorinnen 1 auf den VBC Sursee 2. Dabei konnte die Gastmannschaft die Heimkehr mit drei Punkten antreten.

Voller Vorfreude durch einen klaren Sieg am letzten Samstag traf sich das Juniorinnen 1 für das dritte Spiel der Saison in der Sporthalle Bärenmatt. Auch viele Zuschauer nahmen Platz und freuten sich auf ein spannendes Spiel der Juniorinnen 1. Motiviert und fokussiert startete das Juniorinnen 1 in den ersten Satz. Sursee zeigte gute Anschläge sowie starke und abwechslungsreiche Angriffe, wodurch etliche Punkte auf Ihr Konto gingen. Das Spiel der Ruswilerinnen war ein Auf und Ab und leider mit zu vielen Eigenfehler verbunden, sodass Sursee den ersten Satz mit einem klaren 25:12 gewinnen konnte.

Im zweiten Satz war der Kampfgeist der Ruswilerinnen deutlich zu spüren weshalb sie sich auch ein Kopf an Kopf rennen mit dem Gast lieferten. Durch konstante und starke Anschläge konnten das Juniorinnen 1 die Gegnerinnen aus Sursee unter Druck setzen. Doch gegen Mitte des Satzes senkte Sursee die Eigenfehler auf ein Minimum und zog an den Ruswilerinnen vorbei. Auch den zweiten Satz konnte die Gastmannschaft mit einem 25:13 für sich entscheiden.

Mit letzter Energie und Willenskampf, sowie motivierenden Worten von der Trainerin Lorena Fankhauser startete das Juniorinnen 1 in den dritten Satz. Leider gelang es den Ruswilerinnen nicht nochmals ins Spiel einzusteigen und ihr komplettes Potenzial zu zeigen, weshalb auch der letzte Satz mit 25:11 und die drei Punkte auf das Konto von Sursee gingen.

Das nächste Spiel der Juniorinnen 1 findet am Samstag 20.11.2021 um 20:00 in der Sporthalle Farbschachen gegen Volley Region Entlebuch 2 statt.

Für Ruswil spielten: Blum Céline, Dubach Marrit, Erni Katja, Hegglin Carole, Leutwyler Hanna, Loser Chiara, Lötscher Moana, Perey Stéphanie, Portmann Selin, Schöpfer Ladina, Weber Chiara