JU 1 - VBC Neuenkirch | 3:0

Am vergangenen Samstagnachmittag reiste das VB Neuenkirch 2 nach Ruswil. Das Juniorinnen 1 aus Ruswil durften sich über drei neue Punkte freuen.

Voller Motivation und Begeisterung starteten die Ruswilerinnen in den ersten Satz. Mit starken Abnahmen und einem guten Spielaufbau gewann Ruswil den ersten Satz gegen Neuenkirch. Es war ein sehr knappes Spiel, aber Ruswil gab nicht auf. Ruswil gewann mit 25:19.



Neuenkirch zeigte einen sehr guten Service, aber Ruswil spielte die meisten Abnahmen perfekt und legte dadurch das Fundament für einen schönen Spielaufbau mit guten Angriffen. Diesen Satz gewann Ruswil mit 25:15.

Sehr aufgeregt war Ruswil im letzten Satz, denn jetzt ging es um alles. Mit den aufbauenden Worten der Trainerin Lorena sind die Ruswilerinnen mit Motivation in die letzten Minuten des Matches gestartet. Ruswil hatte sehr ruhig und aufbauend gespielt. Mit erleichterten Gefühlen konnte Ruswil diesen Satz mit 25:16 nach Hause holen.

Erschöpft aber mit viel Freude hatte Ruswil den Match mit 3:0 gewonnen. Erleichtert gratulierte Ruswil Neuenkirch für das spannende Spiel.

Für Ruswil spielten: Céline Blum, Marrit Dubach, Katja Erni, Carole Hegglin, Moana Lötscher, Stéphanie Perey, Selin Portmann und Ladina Schöpfer