3:0 | VBC Sursee - Juniorinnen 2

15.02.2020

Ruswil und Sursee duellierten sich. Die Surentalerinnen gewannen in drei Sätzen, doch die Rottalerinnen zeigten grosse Käpferherz.

 

Die noch sehr junge Juniorinnen 2 Mannschaft des VB Fides Ruswil traf sich am Samstag, um gegen den viertplanierten VBC Sursee in der Kottenmatthalle zur Rückrunde zu spielen.

 

Die Ruswilerinnen starteten mit viel Motivation und Ehrgeiz in den ersten Satz und zeigten ein spannendes und sauberes Spiel. Die Heimmannschaft aus Sursee setzte die Juniorinnen mit starken Services und guten Angriffen unter Druck und so mussten die Ruswilerinnen den ersten Satz knapp mit 21:25 abgeben.

Der zweite Satz war vermehrt mit Eigenfehlern geprägt. Dies nutzten die Gegnerinnen aus und so gelang es der Mannschaft aus Sursee, den zweiten Satz mit 18:25 zu beenden. Im dritten Satz wurde der Kampfgeist der Ruswilerinnen wieder geweckt. Es wurde um jeden Punkt gekämpft. Leider reichte dies schlussendlich nicht ganz aus und auch der dritte Satz ging an das Team von Sursee.

 

Trotz des 3:0-Sieges (25:21, 25:18, 25.21) von Sursee, war es ein hartumkämpftes Spiel. Mit jeder Partie werden neue Erfahrungen für das junge Juniorinnen-Team gesammelt und die Fähigkeiten jeder Einzelnen gefordert. Das nächste Spiel werden die Ruswilerinnen am Freitag, 13. März um 20 Uhr in der Bärematthalle absolvieren. 

 

Ruswil: Annina Erni, Carole Hegglin, Jasmine Vu-To, Kim Ly, Ladina Schöpfer, Laura Bucher, Livia Wigger, Lynn Limacher, Moana Lötscher, Selin Portmann.

 

 

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon