3:1 | Damen 1 - VTV Horw

Am vergangenen Samstag fand in der Wolfsmatt das Spiel VB Fides Ruswil gegen VTV Horw statt. Bereits zum elften Mal in Serie konnten die erste Damenmannschaft aus Ruswil einen Sieg einfahren.

 

Die Ruswilerinnen starteten motiviert und kraftvoll in das fünfte Spiel der laufenden Rückrunde. Vor vollen Rängen spielte die Heimmannschaft sicher auf und konnte bereits zu Beginn wichtige Punkte sichern. Während des ersten Satzes zeigte die Heimmannschaft dem Publikum ein schnelles Spiel. Mit einem hohen Spieltempo sowie variantenreichen Aktionen am Netz brachten die Damen aus Ruswil den ersten Satz mit 25:16 ins Trockene.

 

Die Gegnerinnen reagierten dementsprechend angriffig im zweiten Satz. Eine starke Verteidigung und Siegeswille machten sich auf der gegnerischen Seite bemerkbar. So übernahmen die Gegnerinnen die Führung und es gelang der Mannschaft aus Horw den zweiten Satz mit 25:22 zu beenden.

 

Das Team aus Ruswil wusste nun, wozu die Horwerinnen im Stande waren. Es galt nun, das Spiel wieder in die Hand zu nehmen und die Gegnerinnen zu dominieren. Die Punkte waren hart umkämpft. Trotz eines starken gegnerischen Blocks, gelang es den Ruswilerinnen in Führung zu gehen. Punkt um Punkt kämpfe sich die Heimmannschaft zum Satzsieg vor. Es gelang den Ruswilerinnen den Vorsprung weiter auszubauen und so konnten sie sich wieder von ihrer sicheren Seite zeigen. Auch der dritte Satz fiel mit 25:16 für die Heimmannschaft aus.

 

Das erneute Ergebnis von 25:16 zugunsten der Ruswilerinnen im vierten und letzten Satz, zeigt den Willen der Ruswilerinnen, als Siegerinnen vom Feld zu gehen. Die Heimmannschaft spielte erneut druckvoll auf und fand in den anfänglichen Drive zurück. Durch die zunehmende Sicherheit konnten die Rottalerinnen variantenreich agieren.

Das klare Schlussresultat widerspiegelt die Leistung der Mannschaft über das gesamte Spiel hinweg. Die Heimmannschaft war in der Lage den Ton anzugeben und so weitere drei Punkte zu holen.

 

Die erste Damenmannschaft des VB Fides Ruswil steht nach elf Spielen weiterhin ungeschlagen an erster Stelle der Tabelle. Das nächste Spiel werden die Ruswilerinnen am kommenden Samstag in Sursee absolvieren. Auch am vorletzten Spiel der Saison werden die Ruswilerinnen gefordert sein, damit die gewünschten drei Punkte mit nach Hause geholt werden können.

 

Spielresultat VB Fides Ruswil 1 – VTV Horw 1 – 25:16, 22:25, 25:16, 25:16

 

Für Ruswil spielten: Albisser Karin, Bachmann Andrea, Chappuis Anaëlle, Grüter Julia, Habermacher Kim, Krieger Noemi, Krummenacher Ramona, Limacher-Emmenegger Eveline, Reinhart-von Moos Nicole, Stiz Alina, Wüthrich Jasmine

 

alle Bilder

 

 

 

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon