2:3 | Twister Steinhausen - Herren 3

14.02.2019

Locker bleiben.

 

Nach einer klaren Sache sieht es kurz nach Spielbeginn aus. 12:6 liegt Ruswil vorne und spielt souverän auf. Doch - es kommt anders. Plötzlich ist das Ruswiler Spiel von Service- und Abnahmefehlern gezeichnet. Und tatsächlich. Steinhausen gewinnt den ersten Satz. Es wird im zweiten Satz nicht besser. Auch hier überzeugen die Gastgeber mehr und gewinnen auch diesen Satz.

 

Nun muss etwas passieren. Ruswil kommt tatsächlich auch besser ins Spiel. Die Gegner werden zunehmend nervöser und ihr Spiel ungenauer und fehlerhafter. So gewinnen schliesslich die Ruswiler den Satz Nummer 3. Der vierte Satz ist dann eine kurze Angelegenheit. Steinhausen hat kaum Chancen und Ruswil gewinnt diesen klar.

 

Nun entscheidet der fünfte Satz über Sieg oder Niederlage. Ein Spielstand von 7:7 beweist, wie ausgeglichen dieser Satz zum Schluss ist. Ruswil zeigt jedoch zum Ende die stärkeren Nerven und Thomas Duss schliesst das Spiel schlussendlich mit einem kraftvollen Smash zu Gunsten der Ruswiler ab.

 

(25:22, 25:17, 17:25, 12:25, 11:15)

 

Für Ruswil im Einsatz: Cäsar Portmann, Hubert Amrhyn, Jörg Anliker, Stefan Büchi (verletzt nach Satz 1), Thomas Duss, Bruno Portmann, Daniel Portmann (verletzt nach Satz 2), Roger Sütterlin

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon