KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Trump comes to Ruswil

29.03.2018

Der Spuk dauerte nur wenige Minuten. Donald Trump kam - im Schlepptau etliche seiner schwarzgekleideten und grimmig dreinschauenden Bodyguards - nur kurz zur Preisverleihung vom «Mannschaftsfoto of the year». Trump gratulierte dem grandiosen Juniorinnen 1 zu ihrem verdienten Sieg und überreichte den jubelnden Siegerinnen eine prallgefüllte Spaghettitasche als «Present».

Kurze Zeit später verliess Mr. President den Schauplatz, unter lauten den Buhrufen der Oppositionsgegnern (Sponsoren in der hinteren Ecke), umringt und im Schutze seiner Bodyguards so schnell wieder, wie er gekommen war.

 

Nun der Reihe nach! Am 29. März 2018 ab 18.00 Uhr versammelte sich eine fröhliche Schar von Sponsoren, Ehrenmitgliedern, Schiedsrichtern, Spielerinnen und Spielern zum Apéro vom VB Fides Ruswil im Rusmusic.

 

Gestartet wurde der vom H2 perfekt organisierte Abend mit einem Outdoor-Käsefondue, das bei der Gästeschar sehr gut ankam. Nachdem es draussen kühler geworden war, zog es die Gäste an die Wärme ins Rusmusic. Als jeder endlich ein Sitzplatz ergattert hatte, gab es eine kurze Rede von der Präsidentin Eveline Limacher.

 

Sie bedankte sich bei etlichen Personen für die gelungene Saison 2017/18. Leider musste sie aber auch den Abstieg der NLB Damenmannschaft verkünden, was wirklich sehr schade ist. Aber die "Präsidentin - Spielerin - Managerin - und - Kämpferin - in - einer - Person" fügte auch gleiche hinzu, dass die elf Saisons, die Ruswil in der NLB spielte, viele schöne, sportliche und herausfordernde Stunden gebracht haben, auf die man auch in Zukunft sehr stolz sein könne.

 

Der Abend ging weiter mit dem sensationell zubereiteten Pulled Pork Fleisch von Präscu Wüest. Dazu gab es Burgerbrote, diverse Salate und Saucen. Auch das anschliessende Dessertbuffet war toll und reichhaltig. Alle schlemmten, was das Zeug hielt.

Nach dem Auftritt vom Trump, wie am Anfang vom Text schon erwähnt, zog es die Leute an die Bar oder an den Nagelstock. Tanzend, lachend, nagelnd und diskutierend liess die VB Gemeinde den Abend ausklingen und feierte bis in die Morgenstunden.

 

Besten Dank nochmals an das ganze H2 für den gelungenen Abend. Allen voran an das OK Adi Affentranger und Roman „Frigo“ Müller. An Präscu Wüest für die etlichen Stunden smokern des Pulled Pork und an Peter „Pic“ Marti für die Abgabe des tiptop aufgeräumten Rusmusic am Karfreitag Morgen.

 

ES ISCH SCHÖN GSEH !

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder

 

Please reload