KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

3:0 | Damen 2 - VBC Horw

08.11.2017

Damen 2 feiert ihren ersten Sieg!

Nach der 2:3 Niederlage gegen Volleya Obwalden und dem 0:3 gegen Triengen begegneten sich nun Horw und das Damen 2 von Fides Ruswil im ersten Heimspiel der 3.Volleyball-Regionalliga.

 

Die Mannschaft, die sich dieses Jahr vorwiegend aus jüngeren und nur aus 3 erfahreneren Spielerinnen zusammensetzt, hat sich den direkten Wiederaufstieg zum Ziel gesetzt.

 

Das Team von Samuel Zihlmann weiss also wie wichtig am Ende jeder einzelne gewonnene Satz sein wird.

 

Am vergangenen Mittwoch konnte zum 3. Spieltag der Saison der erste Sieg mit einem 3:0 gefeiert werden. Der erste Satz begann mit einer starken Service-Serie, die Ruswil zu einem klaren Vorteil verhalf. Horw konnte sich keinen guten Spielaufbau erarbeiten und so blieb dem Team um Zuspielerin Kim Habermacher der grosse Vorsprung erhalten. Fides Ruswil entschied den ersten Satz mit 25:14 klar für sich.

 

Im 2.Satz freuten sich die Ruswilerinnen weiter über ihren druckvollen Service.

 

Im Angriff konnten vor allem die junge Jil Herzog und Karin Albisser mit etlichen Rückraumangriffen überzeugen. Horw gelang abermals kein druckvoller Spielaufbau und so gab es auch diesmal nicht viel abzuwehren im Block für Noemi Krieger und Co. Auch dieser Satz ging mit 25:17 klar an Ruswil.

 

Im 3.Satz schlichen sich dann doch einige Annahme-und Angriffsfehler ein, sodass phasenweise keine Punkte an Ruswil gingen. Julia Grüter brachte frischen Wind aufs Feld und setzte sich im Angriff erfolgreich durch.

 

Der Spielstand von 16:16 konnte dennoch nicht ausgebaut werden und Ruswil geriet in den Rückstand zum 20:23. Michi Bucher und Libera Ramona Krummenacher verteidigten in dieser Phase wichtige Bälle. Beim Stand von 22:24 gelang es Yvonne Anliker mit 3 starken Services direkt gegen Horw zu punkten. Und Anaélle Chappuis zeigte ebenfalls die nötige Coolness im Service um den Satz dann 27:25 für Ruswil abzuschliessen. Dieser 3:0 Sieg zeigte einmal mehr auf, wie matchentscheidend Service und Annahme sind.

Für Ruswil spielten:

 

Albisser K., Anliker Y., Bucher M., Chappuis A., Grüter J., Habermacher K., Herzog J., Krieger N., Krummenacher R., Stitz A., Wüthrich J.

 

 

 

 Bilder

 

Please reload