KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

3:1 | Damen 1 - VBC Steinhausen

10.12.2016

Am Samstag beendeten die Spielerinnen des VB Fides Ruswil eine lange Negativserie mit einem Sieg über den VBC Steinhausen.

Die Nationalliga B des VB Fides Ruswil wusste, dass an diesem Samstag die drei Punkte für einen Sieg herkommen mussten. Dementsprechend war die Spannung im Team und auf dem Feld gut spürbar. Der erste Satz war noch mit vielen Eigenfehlern auf Seite der Ruswilerinnen durchzogen, was zu bedeuten hatte, dass dieser mit 22:25 aufs Konto der Gegnerinnen ging. Im zweiten Satz konnte die Serviceleistung vom VB Fides Ruswil verbessert werden, was zu einem stärkeren Auftreten ihrerseits führte. Schon schnell konnten sie sich von den Steinhauserinnen losreissen und führten klar mit 16:9. Dies liessen die Gegnerinnen nicht auf sich sitzen und sie konnten den Rückstand nochmals sehr gut aufholen. Die Ruswilerinnen konnten den guten zweiten Satz mit 25:19 für sich entscheiden und waren motiviert für zwei weitere Sätze. Auch im dritten Satz brillierten der VB Fides Ruswil. Mit einer guten Teamarbeit und starken Angriffen konnten sie auch diesen Satz auf die Seite von sich holen und feierten den dritten Satz mit einem Spielstand von 25:22.

Die Ruswilerinnen wussten, dass das gegnerische Team noch nicht mit kämpfen aufhören würde und sie musssten auch im letzen Satz nochmals hundert Prozent geben. Dies haben sie auch gemacht und die Ruswilerinnen konnten sich mit kraftvollen Angriffen und guten Blockpunkten sehr schnell einen grossen Vorsprung verschaffen. Diesen Vorsprung gaben sie nicht mehr her und sie beendeten auch den vierten und letzten Satz mit einem Spielstad von 25:13 klar. Die Freude war gross, denn die drei Punkte in der Meisterschaftsliste werden mit einer grossen Erleichterung entgegengenommen, was den VB Fides Ruswil in der Tabelle um von den Steinhauserinnen absetzt.

Am kommenden Samstag reisen die Ruswilerinnen ins Tessin zum VBC Giubiasco. Ganz klar will man sich ein schönes Weihnachtsgeschenk holen –

3 weitere Punkte!!

Spieltelegramm: VB Fides Ruswil – VBC Steinhausen 3:1 (22:25, 2519, 25:22, 25:13)

Für den VB Fides Ruswil spielten: Dominique Bättig, Tamara Bogosavljevic, Esmée Böbner, Michaela Bucher, Belinda Bühler, Eveline Limacher-Emmenegger [C], Juliana Furrer, Andrea Niederberger-Wittwer, Desirée Seiler. Coach: Peter Marti.

 

 

 Bilder

 

Please reload