KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

2:3 | Damen 1 - Galina Lichtenstein

14.02.2016

Wie vor Wochenfrist startete Ruswil etwas verhalten ins Spiel. Man musste schon nach kurzer Spielzeit einem Rückstand hinterher rennen, denn die Gäste aus dem Fürstentum drückten von Beginn weg aufs Tempo und liessen das Heimteam nicht ins Spiel kommen. Auch ein Aufbäumen gegen Ende des Satzes nützen nichts, Durchgang ein ging an Galina.

Doch Fides fand nun ins Spiel. Mit druckvollem Servicespiel setze man die Annahme des Gegners stark unter Druck und störte so dessen Angriffsspiel. Selber war man stabil im Aufbau und kam mehr oder weniger gut am hohen gegnerischen Block vorbei.

Mit guter und konzentrierter Verteidigungsarbeit, entschärfte man auch Galinas starke Angriffe und konnte so dank mehr Effizienz im eigenen Angriff, Punkt für Punkt verbuchen. Die Sätze zwei und drei gingen klar andas Heimteam und man schien nun ein Rezept gegen diesen Gegner gefunden zu haben.

Wie schon zuletzt sah es auch im vierten Durchgang lange nach einem Volerfolg für die Ruswilerinnen aus. Man lag stets einige Punkte voraus und wolllte nun denn Sack zumachen. Doch man steht im Abstiegskampf und da lässt sich kein Gegner so einfach bezwingen. Galina konnte sich nochmals steigern und den Satz noch zu seinen Gunsten drehen!

Wieder ein Tiebreak das entscheiden musste! Doch Fides war nach der knappen Niederlage zuletzt hochmotiviert dies nun zu einem besseren Ende zu bringen!

Aber es waren nun jedoch die Gäste, welche mit druckvollem Servicespiel überzeugten, Ruswil hingegen produzierte einige Eigenfehler zuviel und so musste man sich zum Schluss mit 12-15 geschlagen geben.

 

 

 

Please reload