3:2 | VB Therwil - Damen 1

16.01.2016

Im Spiel gegen den Tabellenzweiten Therwil mussten sich die Ruswilerinnen erst nach mehr als zwei Stunden hartem Kampf knapp geschlagen geben.

Weil die Gastgeberinnen schon definitiv als Teilnehmer der Aufstiegsrunde, Fides hingegen als Abstiegsrundenteilnehmer feststeht, war das Spiel von den Punkten her bedeutungslos. Doch Ruswil war bestrebt ein gutes Spiel zu zeigen, um so Selbstvertrauen für die kommenden Woche  zu sammeln.

Dies gelang! Man zeigte eine konstante und starke Teamleistung und trug so zu einem intensiven Spiel auf hohem Niveau bei. Zweimal konnte man mit einem Satz in Führung gehen und das Heimteam vor grössere Probleme stellen.  

In der sehr ausgeglichenen und engen Partie waren es schlussendlich aber die Baselbieterinnen, welche beim Stand von 14-14 im Entscheidungssatz die Nerven behielten und sich mit 16-14 den Sieg holten. Für Ruswil aber eine Bestätigung der guten Resultate in den letzten Wochen. Der Aufwärtstrend ist spürbar und macht Mut für die kommenden wichtigen Spiele der Abstiegsrunde, welche dann ab 30. Januar starten.

 

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon