KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

3:0 | Damen 1 - Val de Travers

09.01.2016

Das alte Jahr konnte man mit einem Heimsieg abschliessen. Nun wollten die Ruswilerinen auch im neuen Jahr den Aufwärtstrend fortsetzen und gegen den direkten Playoutkandidaten aus der Westschweiz erfolgreich punkten. Ausserdem hatte man nach der unnötigen 3-2 Hinspiel Niederlage noch eine Rechnung offen und wollte diese nun unbedingt begleichen.

Es war also Spannung angesagt und das Heimteam zeigte vom ersten Ballwechsel an, dass man bereit war für sein Vorhaben. Man fand sofort ins Spiel und konnte den Gegner unter Druck setzen. Dieser hatte zu Beginn, wie viele Teams, Mühe sich in der kleinen Halle zurecht zu finden. Ruswil dominierte den Startsatz klar und konnte mit 25-22 vorlegen.

Die Weichen auf Erfolg waren nun gestellt und Fides’s Selbstvertrauen gross. Man spürte, dass gegen Travers in dieser Verfassung etwas möglich sein könnte. Jedoch waren es die Gäste , welche in Durchgang zwei einen Blitzstart hinlegten und mit 6-1 in Führung gingen. Doch Ruswil konnte den Fehlstart wieder korrigieren und der Satz war nun ausgeglichen.

Travers spielte stärker als zuvor und setzte das Heimteam vor allem mit gutem Servicespiel unter Druck. Fides’s Kampfgeist war aber gross und man zeigte eine starke Teamleistung. Das Wissen um die Wichtigkeit dieses Spieles war stets präsent und so auch die Einsatzbereitschaft gross. Dies wurde belohnt! In der engen Schlussphase konnte man sich mit 26-24 durchsetzen!

In Satz drei versuchten die Westschweizerinnen alles, um Ruswil noch vom Sieg abzubringen, jedoch erfolglos. Zu kompakt war die Teamleistung und zu gross der Siegeshunger. Was in Spielen zuvor oft die Schwäche war, Inkonstanz und Einbrüche nach guten Phasen, war nun kein Thema. Fides spielte cool und clever auch diesen engen Satz zu Ende und jubelte am Ende über einen tollen 3-0 Erfolg sowie über drei wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt!

 

 

 

Please reload