2:3 | Start in die Rückrunde


Die zweite Damenmannschaft des Fides Ruswil startete am 9.1.16 in die Rückrunden-Saison im neuen Jahr.

Der Gegner Schüpfheim/ Entlebuch war heiss auf Punkte und wollte das Ranglisten-Feld von hinten aufräumen. Für Ruswil war klar, dass nur ein 3-Punktesieg akzeptabel ist um in den vorderen Rängen mitzumischen. Die ersten 2 Sätze waren zwar hartumkämpft und mit langen Spielphasen untermalt, konnten aber auf dem Blatt klar auf das Konto von Ruswil abgebucht werden.

Der dritte Satz gestaltete sich ähnlich schwierig und die Gegnermannschaft drehte auf. Sie konnten das Damen 2 aus Ruswil mit gezielten Finten und gekonnten Service aus der Ruhe bringen.

Ruswil war geschwächt und vermochte in wichtigen Situationen den Punkt nicht zu machen. Der dritte Satz war sehr knapp und wurde nach Entlebuch verschenkt.

Nun hiess es, die Hintern zusammenkneifen, durchzubeissen und diskussionlos anzugreiffen. Auch im vierten Satz gelang es den Ruswilerinnen nicht dem mentalen Druck Stand zu halten. Sie erlaubten sich zu viele Eigenfehler, haben sich in der Verteidigung zu wenig engagiert und den Punkt nur noch mit Müh und Not ins Reine gebracht.

Was für die Zuschauer ein durchaus spannendes und attraktives Volleyballspiel war, war für die Spielerinnen mehr als ein Kampf gegen sich selber.

Die 2. Damenmannschaft aus Ruswil ist bekannt für die langen Spiele und meist 5 gespielten Sätze. Auch diesmal sollte sich im 5. Satz alles klären und Ruswil als Sieger vom Feld gehen.

Was sich früh abzeichnete, konnte nicht ins Trockene gebracht werden. Ruswil verlor auch den 5. Satz sehr knapp mit 13-15 und somit das Spiel 2-3 gegen Schüpfheim/ Entlebuch.

Was sich früh abzeichnete, konnte nicht ins Trockene gebracht werden. Ruswil verlor auch den 5. Satz sehr knapp mit 13-15 und somit das Spiel 2-3 gegen Schüpfheim/ Entlebuch.

Ein Punkt bleibt als kleiner Trost verbunden mit Ärgernis aber auch zusätzlicher Motivation für die kommenden Spiele in dieser Rückrunde.

Das Ziel bleibt bestehen, das Damen 2 will sich unter die ersten 4 in der Rangliste der 2. Liga mischen.