1:3 | Damen 2 - Volleya Obwalden

14.11.2015

Die zweite Damenmannschaft des Volley Ruswil kassierte in den vergangenen Wochen zwei unnötige und enttäuschende Niederlagen im Kampf um die Mitte- bis Spitzenpositionen im 2. Liga Karussell.

 

Ziel war es am Samstag, 14.11.15 drei Punkte einzuholen und sich für die harten und guten Trainingseinheiten zu belohnen. Die Mannschaft aus Obwalden war der Gegner und gespielt wurde zuhause aber auf neuem Terrain in der Dorfhalle. Mit einer neuen Umgebung wollte man die Negativserie aufheben.

 

Der erste Satz begann durchaus positiv und Ruswil konnte schnell und einfach in Führung gehen. Das Spiel begann mit starken Service, Angriffspunkten und Blockarbeit der Heimmannschaft. Die gegnerische Mannschaft konnte nicht viel ausrichten und verlor den ersten Satz klar gegen ein starkes Ruswil. Mit Motivation und mentaler Stärke ging Ruswil in den zweiten Satz und wurde prompt für ein überhebliches, schon fast sicheres Auftreten bestraft. Nach einem hartumkämpften Satz musste Ruswil die Niederlage mit 28 zu 26 hinnehmen.

 

Auch im dritten Satz wusste das Damen 2 nicht wie anfangen.

Sie verloren das Vertrauen und getrauten sich eigens nicht mehr druckvoll zu servieren und Punkte zu machen. Ruswil scheiterte einmal mehr an sich selbst und fand sich wieder im bekannten Tramp des Unwissens.

 

Leider ging auch der 3. Satz an die Obwaldnerinnen. Nun musste Ruswil reagieren um den Match noch für sich entscheiden zu können. Doch der vierte Satz war unterirdisch und es regte sich von Seiten der Heimmannschaft nichts mehr. Die zu Beginn zahlreichen starken Angriffspunkte und schnelle Verteidigungsarbeit schien vergessen und die Niederlage schon akzeptiert.

Man fand den Siegeswillen nicht mehr, fand kein Rezept zum Gewinnen mehr und auch einige Auswechslungen brachten nicht den nötigen Profit und Elan für das Team.

 

Leider ging auch dieses und somit das 3. Spiel in Serie negativ für das Damen 2 aus Ruswil aus.

Die positiven Sachen will man nun mittragen, noch härter trainieren und das Formtief bekämpfen.

 

Das Damen 2 wird zur Topform zurückfinden und die kommenden Gegner nicht mehr als Sieger aus der Halle lassen. „Wir kommen zurück und werden um jeden Punkt kämpfen- Bigggger“!

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon