U19 Turnier

09.03.2015

Die 1. und 2. Liga trugen ihre Spiele im Bärenmatt aus, darunter auch das Juniorinnen 2 des VB Fides Ruswil.

Vor allem in der 1. Liga gab es viele spannende Matches zu sehen und es wurde oft auf drei Sätze gespielt. Da es das letzte Turnier der Saison war, ging es in dieser Klasse auch gleich um den Regionalmeistertitel.

 

Am Schluss machte der TV Horw vor dem TV Brunnen und Volley Emmen Nord das Rennen. Volleya Altdorf landete vor dem VB Neuenkirch auf dem 4. Rang.

 

Am Schluss gab es daher eine offizielle Rangverkündigung und Esther Schibig, Meisterschafts- verantwortliche des RVI, durfte den ersten drei Mannschaften eine Medaille und dem Sieger Horw zusätzlich noch einen Matchball überreichen.

 

In der 2. Liga war es natürlich ganz spannend, denn dort spielte auch die Heimmannschaft mit. Sie wurden tatkräftig von ihren Fans unterstützt.Trotz des schönen Wetter liessen es sich die Eltern und Freunde nicht nehmen, die Volleyballerinnen in der Halle anzufeuern, was uns als Organisato

 

Leider reichte die Leistung trotz der grossen Unterstützung nicht ganz aus und die Ruswilerinnen landeten ganz knapp auf dem 5. und letzten Rang. Klarer Sieger in dieser Kategorie ist der SV Knutwil vor dem VBC Dietwil, Volley Hünenberg und dem VBC Triengen.

Für das OK war es ein sehr erfolgreicher Tag. Es wurde schönes Volleyball gezeigt, gab keine Verletzungen und man konnte an den zahlreichen Zuschauern sehen, dass das Interesse am Nachwuchs da ist. Insgesamt also ein erfolgreicher Saisonabschluss in dieser Liga.

 

 

 

Please reload

KnechtReisenWerbung.png
SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon