3:0 | VBC Sursee - Juniorinnen 2

Ruswil und Sursee duellierten sich. Die Surentalerinnen gewannen in drei Sätzen, doch die Rottalerinnen zeigten grosse Käpferherz. Die noch sehr junge Juniorinnen 2 Mannschaft des VB Fides Ruswil traf sich am Samstag, um gegen den viertplanierten VBC Sursee in der Kottenmatthalle zur Rückrunde zu spielen. Die Ruswilerinnen starteten mit viel Motivation und Ehrgeiz in den ersten Satz und zeigten ein spannendes und sauberes Spiel. Die Heimmannschaft aus Sursee setzte die Juniorinnen mit starken Services und guten Angriffen unter Druck und so mussten die Ruswilerinnen den ersten Satz knapp mit 21:25 abgeben. Der zweite Satz war vermehrt mit Eigenfehlern geprägt. Dies nutzten die Gegnerinnen aus

3:1 | Damen 1 - VTV Horw

Am vergangenen Samstag fand in der Wolfsmatt das Spiel VB Fides Ruswil gegen VTV Horw statt. Bereits zum elften Mal in Serie konnten die erste Damenmannschaft aus Ruswil einen Sieg einfahren. Die Ruswilerinnen starteten motiviert und kraftvoll in das fünfte Spiel der laufenden Rückrunde. Vor vollen Rängen spielte die Heimmannschaft sicher auf und konnte bereits zu Beginn wichtige Punkte sichern. Während des ersten Satzes zeigte die Heimmannschaft dem Publikum ein schnelles Spiel. Mit einem hohen Spieltempo sowie variantenreichen Aktionen am Netz brachten die Damen aus Ruswil den ersten Satz mit 25:16 ins Trockene. Die Gegnerinnen reagierten dementsprechend angriffig im zweiten Satz. Eine sta

2:3 | Herren 2 - VTV Horw

Höchstspannung während vier Sätzen. Leider resultiert im Entscheidungssatz eine klare Niederlage. alle Bilder

0:3 | Raiffeisen Volleya OW - Damen 1

Die erste Damenmannschaft vom VB Fides Ruswil führt in der 3. Liga nach zehn Spielen die Tabellenspitze an. In den nächsten vier Spielen entscheidet sich, ob der Aufstiegstraum der Ruswilerinnen wahr wird. Am Samstag trafen das Damen 1 vom VB Fides Ruswil auswärts auf das zweitletzte platzierte Volleya Obwalden. Die Spannung war gross, den die Ruswilerinnen wussten bis zum Spielbeginn nicht, ob sie gegen ein durch Nationalliga B-Spielerinnen verstärktes Kader spielen werden. Entsprechend hatte sich das Damen 1 auf ein hartes Spiel eingestellt. Bereits im Einspielen wurde klar, dass die NLB-Garde daheim geblieben ist. Es galt, den Fokus zu ändern und sich auf ein anderes Spiel einzustellen. O

NEUESTE EINTRÄGE

TEAMS

ARCHIV

SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon