3:2 | Damen 1 - VBC Neuenkirch

Revanche gegen die bisher schwierig zu schlagende 2. Damenmannschaft aus Neuenkirch. Ein weiteres Spiel mit spannenden fünf Sätzen, Ruswil bleibt weiterhin ungeschlagen. In den ersten zwei Sätzen dominierten die Ruswilerinnen klar mit gelungenen Spielzügen, starken Services und einigen Glücksbällen. Mit 25:17 und 25:11 konnte das Heimteam den ersten Punkt sichern. Im dritten Satz wurde der Kampfgeist der Damenmannschaft von Neuenkirch geweckt. Das zeigte sich in den langen Spielzügen, die meistens für Neuenkirch ausfielen. Es passierten auch deutlich weniger Eigenfehler auf der Seite der Gegnerinnen. Schlussresulatat: 30:28 für Neuenkirch. Dasselbe im vierten Satz, Ruswil verlor knap

2:3 | Herren 3 - Yellow Baar

Durch den spontanen Hallenwechsel im Bärematt war das Herren 3-Team offenbar leicht verunsichert. Trotzdem führen sie den ersten Satz bis kurz vor Schluss an, verlieren diesen aber doch noch mit 24:26. Im zweiten Satz führt Ruswil ebenfalls während langer Zeit den Satz an. Aber auch dieses Mal können sie den Satz nicht nach Hause bringen und geben den Gegnern zuviele Punkt in Form von Eigenfehlern ab. Sichtlich besser zusammenreissen kann sich Ruswil dann im dritten Satz. Es gelingen auch vermehrt Angriffspunkte, wodurch dieser Satz gewonnen werden kann. Aber dann kommt im vierten Satz wiederum ein Tief, welches durch viele Abnahme- und Verteidigungsfehler gezeichnet war. Ruswil verliert mit

NEUESTE EINTRÄGE

TEAMS

ARCHIV

SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon