Covid 19

CORONA-SITUATION

März 2021:  Anpassungen Schutzkonzept

Die neueste Ausgabe unserer Schutzkonzepte findest du als Download-link auf dieser Seite ganz unten.

Januar 2021:  Abbruch der Regionalmeisterschaft und Indoor Easy-League SVRI Saison 20/21 

Wir bedauern sehr, euch nach langer Wartezeit mitteilen zu müssen, dass die Regionalmeisterschaft und die Indoor Easy League in der Zentralschweiz mit sofortiger Wirkung abgebrochen wird. 

Die Meisterschaftskommission Indoor (MKI) hat sich in Zusammenarbeit mit dem Vorstand SVRI beraten und ist zum Schluss gekommen, dass es kein Szenario mehr gibt, in welchem wir eine faire und unbedenkliche Meisterschaft spielen können. Die angeordneten Massnahmen, die Einschränkungen in Bezug auf sportliche Aktivitäten und die fehlende Zeit bis zum Ende der Saison machen es für uns alle unmöglich, einen sinnvollen Modus zu planen. 

Für den Vorstand SVRI und die MKI ist es aber dennoch äusserst wichtig, dass wir sobald wie möglich wieder Volleyball spielen können und wir deshalb in den nächsten Tagen über allfällige alternative Spielformen beraten. 

Die MKI hat auch entschieden, dass der SVRI Cup bis auf weiteres nicht abgebrochen wird, da dieser nicht systemrelevant ist und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen und weitergeführt werden kann, sofern die Massnahmen dies erlauben. 

Wir bitten alle Teams, bis zum 31.01.2021 der Geschäftsstelle (info@sv-ri.ch) mitzuteilen, ob sie an anderen Spielformen interessiert sind und ob sie weiterhin im SVRI Cup dabei sein wollen. 

Sobald wir alle Rückmeldungen haben, werden wir ein Angebot an Spielformen ausarbeiten und euch informieren. Auch das Tableau des SVRI Cup werden wir entsprechend aufarbeiten und online stellen. 

Den Vereinen und ihren Teams steht es selbstverständlich frei, die bereits angesetzten Spiele für März 2021, falls möglich und unter Einhaltung der Schutzkonzepte, als Freundschaftsspiele ohne Schiedsrichter auszutragen oder neu zu terminieren. Dazu bitten wir die Teamverantwortlichen der Heimmannschaft mit dem Gegner Kontakt aufzunehmen. Swiss Volley Region Innerschweiz | Sonnenweg 12 | 6414 Oberarth | info@sv-ri.ch | www.sv-ri.ch 

Saison 2021/2022 

Die Liga- und Gruppenzugehörigkeit der einzelnen Teams für die Saison 2021/22 bleibt unverändert. Es gibt dementsprechend auch keine Auf- und Absteiger. Rückzüge und freiwillige Abstiege müssen wie bisher zeitnah, aber spätestens bis zum letzten offiziellen Meisterschaftstag (21.03.2021) schriftlich der Geschäftsstelle mitgeteilt werden. 

Wir möchten nochmals erwähnen, dass uns dieser Entscheid nicht leichtgefallen ist und wir einen Abbruch möglichst verhindern wollten. 

Gleichzeitig möchten wir uns für eure Geduld, euer Verständnis, eure Unterstützung und eure Treue bedanken. Bliebed gsund! 

Sportliche Grüsse 

Vorstand und Meisterschaftskommission Indoor SVRI 

Dezember 2020: Meisterschaft voraussichtlich bis Ende Januar unterbrochen!

Liebe Korrespondenten, Teamverantwortliche und Schiris des SVRI 

 

Bezugnehmend auf unser Mail vom 27.10.2020 möchten wir euch ein kurzes Update zukommen lassen. Leider gibt es noch keine Lockerung in Bezug auf den Kontaktsport.

Wettkämpfe sind weiterhin untersagt. Aus diesem Grund, ist eine Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich. Klar ist, dass wir voraussichtlich bis Ende Januar 2021 keine Spiele austragen werden. Ob und zu welchem Zeitpunkt danach die Meisterschaft wieder aufgenommen werden kann, werden wir in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem SVRI Vorstand und der MKI entscheiden, unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bundes.

 

Wir bitten euch bis dahin um Geduld und wünschen euch eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten (hoffentlich im Kreise eurer Familien).

 

Sportliche Grüsse

Ceren Renggli

Leiterin Geschäftsstelle

Oktober 2020: Die Meisterschaft wir per sofort unterbrochen!

Mit grossen Bedauern müssen wir euch informieren, dass der Vorstand vom SVRI entschieden hat, den regionalen Meisterschaftsbetrieb per sofort (Dienstag, 27.10.2020) aufgrund der aktuellen Situation der COVID-19 Pandemie zu unterbrechen. Bis auf weiteres finden keine Spiele in der Region Innerschweiz statt. Der Trainingsbetrieb ist von dieser Massnahme nicht betroffen. Die Entscheidung, ob der Trainingsbetrieb fortgeführt wird oder nicht obliegt den Teams, Vereinen, Hallenbetreibern, Gemeinden und/oder Kantonen.

 

Wie weiter?

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir noch nicht abschätzen, wie lange dieser Unterbruch dauern wird und in welcher Form die Meisterschaft danach fortgeführt werden kann. Der Vorstand des SVRI und die Meisterschaftskommission stehen in engem Kontakt zueinander und beobachten die Lage. Wir werden die Weiterführung der Meisterschaft und deren Form schnellstmöglich besprechen und euch rechtzeitig über das weitere Vorgehen informieren. 

 

Spielverschiebungen

Ich bitte alle Teams bis auf weiteres keine Spielverschiebungen einzugeben. Sobald klar wird, wie es mit der Meisterschaft weitergeht, werde ich alle Teamverantwortlichen kontaktieren und die Eingabe der Spielmutationen koordinieren.

Für die betroffenen Spiele fallen keine Mutationsgebühren an!

 

Im Interesse der Gesundheit unserer Bevölkerung erachten wir diesen Unterbruch als sinnvoll, obwohl wir wissen, dass gerade in dieser Zeit ein sportlicher Ausgleich für viele VolleyballerInnen wichtig wäre.

Dennoch möchten wir auch unseren Teil zur Bekämpfung der Pandemie beitragen.

 

Wir hoffen, dass wir die Saison baldmöglichst weiterführen können und stehen euch bei Fragen gerne zur Verfügung.

 

Sportliche Grüsse

Ceren

 

Ceren Renggli  

Leiterin Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Situation haben der Vorstand und die TrainerInnen des VB Fides Ruswil entschieden, die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs per 9.11.2020 den Mannschaften zu überlassen. Die meisten Teams werden vorerst nicht trainieren und anderenfalls die Trainings unter Einhalten des Schutzkonzepts durchführen. Die U15 nimmt den Trainingsbetrieb wieder normal auf. Wir möchten damit den Eltern sowie Kindern ein Stück Normalität zurück geben. 

 

Wir hoffen, dass sich alle zuhause fit halten können (dann sind wir wenigstens physisch bereit, wenn es wieder los geht). 

 

Bliibid gsond - der Vorstand VB Fides Ruswil

SteffenSponsoring.png

VB Fides Ruswil

Präsidentin Karin Albisser

Imfangstrasse 2

6005 Luzern

Geschäftsstelle Volley-Ruswil

logo2nd-level.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon